Ketten

Ketten


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Bezaubernde Halskette aus Grünfluss in Kugelform
22,00 *

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Edelsteinkette aus rotem Jaspis mit großen Nuggets, L-47cm

 

29,99 *

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Wunderschöne Halskette aus dem Edelstein Aquamarin

39,99 *

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Wunderschöne Halskette aus dem Edelstein Aquamarin

38,00 *

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Karneol Luxuskette, 6-reihig mit 2 facettierten Perlen L-53 cm

 

52,00 *

Noch auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Achat Kette blaue Farbe gedrehte Ovalform L-53cm

 

36,00 *

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

                                        Schöne Feuerachat Kette Kugelform D-12mm L-47cm

 

29,00 *

Zur Zeit nicht lieferbar

                                       Facettierte Feuerachat Kette in Kugelform D-14 mm

29,99 *

Noch auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Schöne Kette aus Achat, lilafarbend

 

32,00 *

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

                                     Schöne Schlangenhautachat Kette in Kugelform D-12mm

29,00 *

Zur Zeit nicht lieferbar

Schöne Amethyst Kette in Zahnform

 

39,99 *

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

                                         Amazonit Kette mit Birnenform-Anhänge 925er Silber

 

32,00 *

Zur Zeit nicht lieferbar

Amazonitkette in Radform 12mm

32,00 *

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Wunderschöne Halskette

aus dem Edelstein Azurit-Malachit

38,00 *

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

Bezaubernde Edelsteinkette aus Morganite

in Pink und Grün

128,00 *

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

           Wunderschöne Halskette aus Labradorith

in Form von facettierter Ovalform

69,00 *

Auf Lager
innerhalb 1 Tagen lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Achat

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Achat kann bei fiebrigen Infektionen und Hauterkrankungen angewendet werden. Bei Augenerkrankungen empfiehlt es sich, eine Achatscheibe auf die Augen zu legen. Dieser Stein stärkt außerdem die Sehkraft. Auch bei Kopfschmerzen leistet der Achat gute Dienste. In der Schwangerschaft dient er als Schutzstein für Mutter und Kind. Ihm werden ebenso entspannende wie ausgleichende Wirkungen auf die Psyche nachgesagt, welche er auf sanfte Weise wieder ins Gleichgewicht bringt.

Amazonit

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Amazonit kann bei Herzerkrankungen welche mit Rhythmusstörungen einhergehen angewendet werden. Hilfreich ist er auch bei Migräne und Nervenschmerzen. Er wirkt im Allgemeinen schmerzstillend. Verspannungen im Rücken und Nacken können erfolgreich mit diesem Stein behandelt werden. Auf Stimmungsschwankungen hat der Amazonit eine positive Wirkung. Auch Depressionen lassen sich mit seiner Hilfe mildern.

Amethyst

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Amethyst kann hilfreich bei Kopfschmerzen, Akne und Diabetes sein. Er wirkt Schlaf fördernd, beruhigend und harmonisierend auf das Nervensystem. Auch niedriger Blutdruck lässt sich mithilfe des Amethysts regulieren. Bei Schwellungen und Prellung kommt dieser Stein ebenfalls zur Anwendung. Auf die Psyche wirkt dieser Stein angstlösend, er regt die Fantasie an und unterstützt die Lernfähigkeit.

Ametrin

In der Edelsteintherapie wird dem Amethyst die subjektive Wirkung zugeschrieben, dichte Blockaden zu lösen, Schmerz zu lindern, bei Depression, Stress, Verdauungsproblemen und Schlaflosigkeit zu helfen, Ängste abzubauen und die Abwehr zu stärken. Wissenschaftliche Belege für eine solche Wirkung existieren nicht.

Apatit

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Den Apatit kann man bei rheumatischen Beschwerden der Wirbelsäule und der Gelenke anwenden. Er hat eine positive Wirkung auf Knochen und Gelenke und lindert dortige Entzündungen und Schmerzen. Bewährt hat sich dieser Stein auch bei Arthrose und Osteoporose, da er einen positiven Einfluss auf deren Krankheitsverlauf und Heilungsprozess hat. Dieser Stein stärkt das Selbstbewusstsein und verhilft zu mehr Entschlossenheit. Er verleiht uns Mut und Kraft, um das Leben und den Alltag zu meistern.

Aquamarin

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Aquamarin kann bei Erkältungskrankheiten und zur Stärkung des Immunsystems angewendet werden. Auf das Lymphsystem und den Blutkreislauf wirkt dieser Stein ausgleichend. Bei Magen- und Darmbeschwerden wirkt der Aquamarin krampflösend. Auf die Schilddrüse hat er eine beruhigende und harmonisierende Wirkung. Des Weiteren dient er zur Stärkung der Augen. Auf psychischer Ebene lindert er Depressionen und stärkt das Selbstvertrauen.

Aventurin

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Aventurin kann bei Hauterkrankungen, Ekzemen und Allergien angewendet werden. Auch auf Schuppenbildung und Haarausfall hat dieser Stein eine positive Wirkung. Die Sehkraft wird durch den Aventurin gestärkt. Des Weiteren ist dieser Stein schmerzlindernd und herzstärkend. Er regt den Stoffwechsel an und baut Ablagerungen in den Gefäßen ab. Auf die Psyche wirkt dieser Stein entspannend und angstlösend und verhilft zu einer positiven Lebenseinstellung.

Azurit-Malachit

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Azurit kann bei Wunden nach Verletzungen oder im Anschluss an Operationen eine heilende Wirkung haben. Er hat außerdem eine anregende Wirkung auf die Leber, das Gehirn, die Nerven und die Schilddrüse. Es wird ihm auch ein positiver Einfluss auf das zentrale Nervensystem nachgesagt, da er ausgleichend und konzentrationsfördernd wirkt. Zudem beeinflusst er das Reaktionsvermögen auf positive Art und Weise.

Chalcedon

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Chalzedon kann bei fiebrigen Infekten und Entzündungen angewendet werden. Er hilft bei Erkrankungen der Stimmbänder und der Mandeln. Bei stillenden Müttern nimmt dieser Stein einen positiven Einfluss auf die Milchbildung und verhindert Brustdrüsenentzündungen. Außerdem besitzt der Chalzedon blutstillende Eigenschaften. Er schützt gegen Albträume, stärkt das Selbstvertrauen und wirkt beruhigend auf die Psyche.

Charoit

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Charoit kann zur Stärkung des Immunsystems angewendet werden. Eine stärkende Wirkung hat dieser Stein auch auf das Herz. Zudem reguliert der Charoit das Zellwachstum. Bei Männern wirkt er stärkend auf die Prostata. Dieser Stein wirkt unterstützend auf das vegetative Nervensystem und hilft bei Schlafstörungen. Auf psychischer Ebene verhilft er uns, wieder zur Urkraft zurückzufinden.

Chrysokoll

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Chrysokoll wird bei Rückenbeschwerden und rheumatischen Erkrankungen angewendet. Er hat eine unterstützende Wirkung auf die Funktion von Galle, Blase und Nieren. Des Weiteren kann er eine heilende Wirkung bei Brand- oder Schnittwunden erzielen. Dieser Stein hilft Spannungen und Stress abzubauen und hat eine beruhigende Wirkung auf die Psyche. Ihm wird nachgesagt, dass er Hass und Zorn in Toleranz und Liebe umwandeln kann. Er schenkt innere Ruhe, Harmonie und Gelassenheit.

Citrin

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Citrin kann uns durch seine warme Farbe vor Depressionen, Unruhe und Nervosität schützen.
Außerdem kann der Citrin auf Stoffwechselerkrankungen, wie Diabetes, positiv wirken.
Er kann das Immunsystem stärken, so wie den Verdauungstrakt und den Stoffwechsel. Dieser Stein kann gut sein für Herz, Leber und Nieren.

Der Citrin kann ein guter Begleiter für depressive, traurige Menschen sein. Anderseits kann der Citrin Menschen helfen, die in ihrer Ausbildung und/oder Prüfung stecken. Er kann zu Erfolgen im Geschäftsleben führen.

Dumortierit

Dumortierit soll vor allem bei stressbedingten Beschwerden wie z.B. Kopfschmerzen, Nackenverspannungen und gereiztem Magen helfen. Er soll die Nerven beruhigen, die Entspannung und somit auch die Lebensfreude fördern.

Fluorit

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Fluorit kann bei Erkrankungen der Atemwege und grippalen Infekten angewendet werden. Auf das Lungengewebe wirkt dieser Stein regenerierend. Er schützt Nieren und Milz vor umweltbedingten Vergiftungserscheinungen. Auch bei Allergien und Hauterkrankungen kann der Fluorit angewendet werden. Auf die Psyche wirkt er angstlösend und konzentrationsfördernd. Er hat eine inspirierende Wirkung auf das menschliche Gehirn.

Goldfluss

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Dieser Stein kann unseren gesamten Körper anregen und wirkt auf uns wohltuend.
Er kann ebenfalls psychosomatische Erkrankungen mindern.

Der Goldfluss kann Furcht mindern und gegen unterdrückte Ängste wirken. Er kann uns emotionale Gelassenheit geben und uns so eine positive Lebenseinstellung vermitteln.

Granat

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Granat kann bei Durchblutungsstörungen angewandt werden. Seine Wirkung ist herzstärkend und Kreislauf regulierend. Menschen mit niedrigem Blutdruck und Kreislaufschwäche profitieren von diesem Stein. Zudem nimmt dieser Stein positiven Einfluss auf die Sexualität. Besonders bei Potenzstörungen im Alter kann er zu einem erfüllten und befriedigenden Sexualleben verhelfen. Er stärkt außerdem das Gedächtnis und hilft unterstützend bei Depressionen. Ihm wird eine ausgleichende Wirkung auf das Nervensystem zugeschrieben. Er schenkt Gelassenheit und Ruhe und lässt uns die Dinge besonnen angehen.

Jaspis

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Jaspis kann bei Störungen der Sexualität angewendet werden. Außerdem hilft dieser Stein bei Verdauungsstörungen, da er positiv auf Leber, Milz und Bauchspeicheldrüse wirkt. Verstopfungen lösen sich auf sanfte Art, auch der Kreislauf wird sanft reguliert. Bei seelischen Beschwerden in den Wechseljahren erzielt der Jaspis eine positive Wirkung. Des Weiteren stärkt er das Immunsystem und verhilft zu einer ausgeglichenen Psyche. Er fördert die Willenskraft und das Durchsetzungsvermögen.

Karneol

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Karneol findet seine Anwendung bei Verdauungsproblemen und Unterleibsschmerzen bei Frauen. Er regt die Aufnahme des Körpers von Vitaminen, Nährstoffen und Mineralstoffen an. In der Schwangerschaft kann er unterstützend wirken. Hilfreich ist der Karneol auch bei Durchblutungsstörungen und Störungen des Blutbildes. Zahnfleischbluten wird durch ihn gelindert. Dieser Stein schenkt Vitalität und Lebensfreude.

Koralle

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Korallen können bei Kreislaufproblemen, Durchblutungsstörungen und Anämien helfen.
Außerdem kann die Koralle bei Menstruationsbeschwerden und Unfruchtbarkeit helfen.

Rosa Korallen können bei Depressionen helfen. Diese Art von Koralle kann beruhigend wirken. Weiße Korallen können dagegen unser Knochensystem stärken. Zusätzlich können diese Korallen die Zähne stärken.

Schwarze Korallen können uns auf Reisen schützen und gegen negative Energien schützen.

Korallen können uns Stabilität und Flexibilität geben. Außerdem können sie die Fähigkeit des Visualisierens unterstützen und uns bei verschiedenen Meditationstechniken helfen.

Kyanit

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Kyanit kann bei einem empfindlichen Nervensystem angewendet werden. Er fördert die Ruhe und Gelassenheit und beruhigt angespannte und empfindliche Nerven. Bei Zwangserkrankungen wirkt er befreiend. Hals- und Rachenbeschwerden werden durch diesen Stein besänftigt. Einen positiven Einfluss nimmt dieser Stein auch auf die Stimme, er verleiht ihr Reinheit und kräftigt das Sprachzentrum.

Labradorith

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Labrardorit wird bei Gelenk- und Knochenerkrankungen angewendet. Dieser Stein kräftigt die Muskulatur und die Wirbelsäule und nimmt einen positiven Einfluss auf rheumatische Erkrankungen. Er stärkt das Immunsystem und aktiviert die Selbstheilungskräfte im Körper. Der Labrardorit hilft dem Körper beim Entsäuern und beugt Gicht vor. Auf die Psyche wirkt dieser Stein ausgleichend und harmonisierend.

Lapis Lazuli

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Lapislazuli wird bei Fieber, hohem Blutdruck und Menstruationsstörungen angewendet. Er wirkt krampflösend und beruhigend, hilft bei Kopf- und Gliederschmerzen. Ebenso hilfreich wird dieser Stein bei Ekzemen, Ausschlägen und Allergien eingesetzt. Auf die Psyche wirkt der Lapislazuli beruhigend, er löst seelische Blockaden und fördert die menschlichen Bedürfnisse nach Liebe und Partnerschaft.

Mahogany Obsidian

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Obsidian kann gegen Verspannungen und zur Blutstillung angewendet werden. Er wirkt positiv auf Herz, Magen und die Verdauung. Auf die Drüsentätigkeit wirkt dieser Stein anregend, zudem steuert er die Säuren und Enzyme im Stoffwechsel. Auch bei Anämie kann dieser Stein unterstützend angewendet werden. Auf die Psyche wirkt der Obsidian harmonisierend und bringt Freude ins Leben.

Malachit

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Malachit kann auf unseren Körper reinigend wirken, so dass er gut auf schmerzende Stellen des Körpers wirken kann.
Dieser Stein kann entzündungshemmend wirken. Somit kann er uns bei Halsschmerzen, Rheuma und Gelenkentzündungen weiterhelfen.

Der Malachit kann bei Unfruchtbarkeit der Frau helfen und nach der Schwangerschaft die Milchbildung stimulieren.

Dieser Stein kann dem Selbstheilungsprozess im Körper helfen und somit die Krebs-Therapie unterstützen.

Der Malachit kann unsere Drüsen des Körpers auf positive Weise unterstützen.

Zusätzlich kann der Malachit bei Augenkrankheiten, wie zum Beispiel dem Augenstar, helfen. Außerdem kann er auch positiv bei Multipler Sklerose und Parkinson wirken.

Der Malachit kann sich auf unser Selbstbewusstsein und unseren Entscheidungssinn positiv auswirken. Er kann uns Klarheit, Selbsterkenntnis und Ausdruckskraft geben.
Zudem kann er unsere unbewussten Ängste nehmen.

Mondstein

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Der Mondstein findet im Bereich der Frauenleiden seine Anwendung. Er schafft ein natürliches hormonelles Gleichgewicht. Er ist der Stein gegen Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden. Er beeinflusst das Lymph- und Verdauungssystem positiv und fördert die Abwehrstärke des Körpers. Bei Schilddrüsenproblemen kann er unterstützend wirken. Auf die Psyche wirkt der Mondstein angstlösend und entspannend. Er fördert die Sensibilität.

Muschelkernperlen

Muschelkernperlen bestehen aus dem Kern von Austernmuscheln. Der Kern bei der Muschelkernperle ist aus Perlmutt und nicht aus Glas oder Plastik gefertigt. Muschelkernperlen sind 100% organisch und in der Pflege genauso wie echte Perlen zu behandeln.

Perlmutt

 Perlmutt soll die körperlichen Reinigungs- und Ausscheidungsprozesse fördern.

Pyrit Quarz 'Goldstone

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Pyrit soll gegen chronische Erkrankungen und Schmerzen helfen, ebenso Entzündungen von Bronchien und Lunge lindern.
 

Serpentin - Silberauge

Die Anwendung von Mineralien und Edelsteinen kann nicht ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen.

Geistig schützt er die Gefühle, er hilft sich abzugrenzen, er macht gesprächsbereit, und vermindert Rachegedanken und Provokation.

Körperlich: hilft bei Muskelkrämpfen, bei Herzrhythmusstörungen, beugt Parasiten Befall vor. Und hilft auch bei Menstruationsbeschwerden.